Seiten

Dienstag, 3. September 2013

Feierlaune

Am vergangenen Samstag war ich seit längerem mal wieder in einem Club, was in letzter Zeit nicht sehr häufig vorkam, da ich im Sommer lieber die Open-Air Party´s bevorzuge.
Somit stellte sich mir natürlich die Frage "Was ziehe ich an??" 

Nicht jeder Club ist gleich und erwartet Schicki-Micki Kleidung, in einigen Clubs wird man da nur schief angeschaut, wenn man mit Kleidchen und High-Heels rein spaziert in anderen Clubs erwartet man genau DAS. Ich allerdings bevorzuge eher die etwas schlichtere Variante, dementsprechend war es dann eigentlich gar nicht so schwierig die richtige Kombi aus schlicht und schick zu finden mit der man eigentlich nie etwas verkehrt macht.
Auf jedenfall habe ich diesen besagten Samstag auch für eine Shoppingtour mit meiner besten Freundin durch Dresden genutzt um eventuell noch das ein oder andere Teil für den Abend zur Auswahl zu haben :) 

Jetzt bin ich um einige Euro ärmer und mein Kleiderschrank wieder umso gefüllter. Unter anderem habe ich mir eine neue Jeans zugelegt, die definitiv das Potenzial zur neuen Lieblingsjeans hat (um ehrlich zu sein liebe ich sie jetzt schon).. Es ist eine totschicke und gleichzeitig lässige Destroyed Boyfriend Jeans.. dazu habe ich eine Bluse mit Bubikragen
und einem schlichten schwarzen Top darunter, weiße Peeptoes und eine absloute Hingucker-Kette kombiniert, aber schaut selbst.


Jeans - Pimkie, Bluse - Kleiderkreisel






Kommentare:

  1. Du kommst total sympathisch rüber :) und die Kette gefällt mir besonders bei dem outfit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :)
      Die Kette hab ich mal bei Kleiderkreisel gefunden und ist ursprünglich von H&M.

      Löschen
  2. Die Hose sieht echt klasse aus, hat definitiv die Chance zur neuen Lieblingsjeans gekürt zu werden :)

    Liebste Grüße
    Mareike

    http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen